gastgeber-schroeder
Sollte das von Ihnen gewünschte Datum bereits ausgebucht sein, kann sich eine direkte Anfrage lohnen.
Buchungs-Anfrage

Buchungs-Hotline:
+49 5632 6444

News...

Seid Ihr Bereit? Dann gönnt Euch unsere neu MTB-Tour "Ritt über das Hochsauerland" 73 km / 2150 Hm http://tinyurl.com/y7mxpvsu

19.08.2017 um 17:00 Uhr

Ich Frage mich wann es um diese Zeit am schönsten auf der Hochheide ist???? Bei schönen Wetter, wenn die kräftigen Farben so richtig rauskommen, dafür aber ein Menschenauflauf wie in der Fußgängerzone.... oder bei wenn der Nebel bzw Nieselregen über das menschenlehre Hochplateau liegt. Sagt uns Eure Meinung

16.08.2017 um 18:18 Uhr

Bei uns kann man die Produkte testen und natürlich kaufen. Ich kann nur sagen Sie sind wirklich gut

13.08.2017 um 20:26 Uhr

Weitere News finden Sie hier...

Willinger Wanderwochen

Auf sechs Wanderungen lernen Sie die ganze Schönheit des Uplandes kennen. Sie werden täglich von erfahrenen Wanderführern begleitet, die unterwegs viel interessantes über Land, Leute und Natur zu berichten haben.

Leistungen:

    6 Wanderungen mit Wanderführer
    Begrüßungsveranstaltung mit Begrüßungstrunk
    Lunchpakete, Eintopfessen oder Mittagsjause während der Wanderung
    Bergfahrt Ettelsberg-Kabinenbahn u. Turmbesichtigung
    Bus- und Bahntransfers mit der Sauerland Card inklusive
    Vorführung in der Dreggestube mit Waffelessen und Kaffee
    Abschiedsgeschenk
    Abschlussveranstaltung mit Urkunde


Termine 2017:
07.05.-14.05.2017
20.08.-27.08.2017 (Tipp: Alphornmesse)
08.10.-15.10.2017


Preis pro Teilnehmer: 99,00 € 
zuzüglich unsere Hotelpreis

zur Buchungsanfrage ....

zur Onlinebuchung .....


Programmablauf 2015

Sonntag: Begrüßungsveranstaltung
Bei dieser Veranstaltung lernen Sie die Wanderführer kennen, die Sie auf Ihren Wanderungen begleiten und unterwegs die eine oder andere Anekdote und viel Wissenswertes zu berichten haben.


Montag: 1. Etappe (11 km) - Wanderung mit herrlichen Ausblicken
Besucherzentrum - Gipfel des Orenbergs - Ehrenmal auf dem Iberg - Besuch der Pilgerkirche in Schwalefeld - auf dem besinnlichen Pilgerweg zurück nach Willingen. (Verpflegung: Mittagsjause in Schwalefeld im Landgasthof Göbel)

Dienstag: 2. Etappe (13 km)
Mit dem Sauerlandbus nach Usseln - auf dem Uplandsteig durch die Ohlenbeck am alten Goldstollen vorbei bis kurz vor Welleringhausen - weiter ins Katmecketal und in die romantische Bräumecke - weiter durch die Feldflur von Düdinghausen bis zum Kreuzberg - weiter zur "Dreggestube" (hier können wir zuschauen, wie früher Holzgeschirr gedrechselt wurde) - Nach einem leckeren Waffelessen mit dem Bus zurück nach Willingen.(Verpflegung: Lunchpaket)

Mitwoch: 3. Etappe (15 km)
Heute geht es über Ortsteil Stryck bis zur Mühlenkopfschanze (größte Großschanze der Welt) - weiter über "Alter Hagen", "Krutenberg" und "Schöne Aussicht" bis Graf Stolberg Hütte am Kahlen Pön - zurück über Diemelquelle - Biathlonstadion - Stryckteich - Besucherzentrum. (Verpflegung: Mittagsjause in der Graf Stolberg Hütte)

Donnerstag: 4. Etappe (14 km)
Mit dem Sauerlandbus nach Küstelberg - auf dem Rothaarsteig bis zum Hillekopf - auf dem Uplandsteig bis Hildfelder Höhe - auf der Alten "Hildfelder Kuhdrift" bis in den Diabassteinbruch (Besichtigung) - Hochheidehütte - Clemensberg mit herrlicher Aussicht - "Große Grube", "Kyrillpfad" - Hochheideturm (höchster Aussichtspunkt in Nord-West-Deutschland) - zürück ins Tal schweben mit der Ettelsberg-Kabinenbahn. (Verpflegung: Mittagsjause in der Hochheidehütte)

Freitag: 5. Etappe (15 km)
Mit dem Zug nach Brilon Wald - bis zum "Schusterknapp" - auf dem Rothaarsteig vorbei an der St. Antonius Kapelle und Borbergs Kirchhof (alte Wallanlage mit Kirche - Hiebammenhütte - Brilon Stadt - mit dem Bus zurück nach Willingen. (Verpflegung: Mittagsjause in der Hiebammenhütte)

Samstag: Abschlusswanderung (12 km)
Unsere Abschlusswanderung  führt uns zum Hohen Eimberg - auf dem Grenzweg NRW und Hessen geht es bis zur Butterdelle und durch herrlichen Buchenwald zum Café Fernblick - hier erwartet uns auch eine kleine Überraschung. (Verpflegung: Mittagsjause im Café Fernblick)

« Zurück...


Tipps...